HolzKunstHof
HolzKunstHof

Holzvorräte sind das Wichtigste

Ein großer Holzvorrat ist für den Künstler das Wichtigste. Nur so kann er seinem kreativen Schaffen wirklich freien Lauf lassen. Hauptsächlich arbeite ich mit heimischen Harthölzern, am liebsten mit Obstbäumen wie Nuß, Birne, Apfel, Kirsche, Zwetschke, Marille, Pfirsich, etc. Natürlich sammle ich auch andere Holzsorten wie die wunderschöne Olive oder die interessante Platane.



Trocken oder Naß - das hier die Frage

Trockenlager

Ein Trockenlager ist für jeden verständlich, weil in der Holzverarbeitung bzw. bei tischlern nur trockene Ware verarbeitet wird. Bei mir ist das anders, weil wenn man die Stämme im Ganzen lagert bekommen sie natürlich Risse. Ich setzte mit diesen Rissen bewußt Akzente, bei meinen Holzkunststücken. Die Trocknung übernimmt bei mir die Sonne und der Wind.



Naßlager

Das Naßlager ist ausschließlich zum Drechseln. Aus nassem Holz werden dünne Schüsseln oder Vasen gedrechselt. Beim Trocknen verformt sich die Kontur, aber es entstehen keine oder nur wenig Risse.

Es freut mich, dass Ihr immer so regelmäßig meine Homepage besucht.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Anton Hofer